Benefizkonzert am 11.09.2021

Der Posaunenchor Steinhuder Meer-Großenheidorn lädt für Samstag, den 11.09.2021 um 18 Uhr auf die Pfarrwiese in Großenheidorn, Klosterstraße zu einem Konzert ein. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie ist es wieder das erste Konzert, dass der Chor musiziert.

Mit dem Konzert wollen die Bläser und Bläserinnen den Opfern der Hochwasserkatastrophe in Bad Neuenahr-Ahrweiler helfen. Neben den über 70 Todesopfern in dem Ort ist unter anderem die gesamte Infrastruktur der evangelischen Kirchengemeinde durch das Hochwasser stark beschädigt worden. In den Gemeindehäusern ist sowohl das Kellergeschoß als auch das Erdgeschoß überflutet worden. An Gemeindearbeit ist vor Ort derzeit nicht zu denken. Davon betroffen ist auch der örtliche Posaunenchor und hier insbesondere die 20 köpfige Jungbläsergruppe.

Der Chor wird Musik aus unterschiedlichen Stilrichtungen wie u.a. aus der Klassik, der Volksmusik und Blasmusik musizieren. Es erwartet den Zuhörer ein bunter musikalischer Blumenstrauß mit Stücken wie „dem großen Tor von Kiew“ oder dem Spirituell „He´s got the whole world“ oder der Polka „Auf der Vogelwiese“.

Ferner wird Heiner Buhre aus Steinhude mit einem gesanglichen Gastauftritt die Benefizveranstaltung unterstützen.

Die Konzertbesucher müssen sich, wie derzeit üblich, zu Beginn des Konzertes registrieren lassen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei! Am Ausgang wird um eine freundliche Spende zugunsten der Kirchengemeinde Bad Neuenahr-Auweiler gebeten! Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Benefizkonzert Plakat
.pdf
Download PDF • 101KB

36 Ansichten