Jubiläumsfahrt nach Hamburg

Der Posaunenchor Steinhuder Meer-Großenheidorn wird 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass wollten wir dieses Jahr eine ganz besondere Reise unternehmen.



Es ging vom 31.05. bis zum 02.06.2019 in die schöne Stadt Hamburg: Am Freitag den 31. starteten wir unsere Reise. Mit dem Zug kamen wir mittags in Hamburg an. Nach einem leckeren Mittagessen stand auch schon das erste Highlight auf dem Programm: das Museum der Illusionen. Optische Täuschungen, sich bewegende Lichttunnel, unendliche Räume und vieles mehr täuschten unsere Wahrnehmung und den Verstand. Den restlichen Tag haben wir damit verbracht, unsere Unterkunft zu beziehen und für den Gottesdienst am Sonntag in der St. Michaelis Kirche (dem "Michel") zu proben, bei dem wir die musikalische Begleitung übernehmen durften. Um den Tag ausklingen zu lassen, genehmigte man sich noch ein kühles Getränk in der Kneipe von „Ina‘s Nacht“ oder schlenderte über die Reeperbahn.



Am nächsten Tag besichtigten wir bei strahlendem Sonnenschein die Plaza der Elbphilharmonie. Wir hatten eine Aussicht über die ganze Stadt, die man nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt. Anschließend hatte jeder Zeit zur freien Verfügung. Einige besuchten ein Orgelkonzert, andere waren shoppen in der Stadt oder spazierten durch die Speicherstadt. Am Nachmittag trafen wir uns wieder für eine Stadt-Hafenrundfahrt mit dem Hafen-City-Riverbus. Dies war ein ganz besonderes Erlebnis, da wir uns erst die Hafencity von Land angeschaut haben und dann mit dem Bus ins Wasser gefahren sind. Ein schwimmender Bus, sowas hatten wir alle noch nicht gesehen. Der letzte Programmpunkt war schließlich das Musical „Mary Poppins“. Die Geschichte des Kindermädchens mit dem Regenschirm, zusammen mit der Musik, hat uns alle begeistert.

Am Sonntag brach auch schon unser letzter Tag an. Auf dem Plan stand der Gottesdienst im Hamburger Michel, dieser begann um 10 Uhr. Auch einer unserer Ältesten wurde extra nach Hamburg chauffiert, um dabei sein zu können. Für uns war es ein besonderes Ereignis, da wir noch nie in so einer großen Kirche musiziert hatten.


Ein Gruppenfoto im Michel durfte natürlich nicht fehlen

Nach dem Gottesdienst ging es leider auch schon wieder nach Hause. Um die Fahrt gemeinsam zu beenden, gab es ein Abschlussessen im Restaurant Amphora in Großenheidorn.

Es war ein sehr gelungenes Wochenende und wir hatten alle mal wieder viel Spaß zusammen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Jörg für die Organisation. Wir freuen uns jetzt schon auf zukünftige Unternehmungen.


130 Ansichten

© 2019 Posaunenchor Steinhuder Meer, 

Wunstorf